Alexa Lötzerich

“Erfolg heißt, sich selbst zu mögen, zu mögen, was man tut, und zu mögen, wie man es tut.”

Aufgrund ihrer Vorliebe für Sprachen und Kulturen hat sich Alexa vor zwei Jahren dazu entschieden, interkulturelle Wirtschaftspsychologie zu studieren.

Alexa ist ein wahrer Familienmensch und hat gerne ihre Liebsten um sich herum - darunter fällt auch ihr Zwergpudel Lua, in den sie sich während ihrem Auslandsjahr in Costa Rica verliebte und ohne zu zögern adoptierte. Wie ihre Freund:innen Alexa beschreiben würden? Hilfsbereit und ehrgeizig, denn sobald sie sich ein Ziel gesetzt hat, wird es auch erreicht.