Unterlagen

Unterlagen im Vorstellungsgespräch

Damit du von Beginn an einen gut organisierten Eindruck machst, solltest du ein paar Dinge bei dir haben. Stift und Papier, um dir Fragen zu notieren, die du am Ende des Gesprächs noch stellen möchtest oder um dir Notizen zu machen. Block und Stift kannst du auch durch einen digitalen Notizblock (bspw. Tablet) ersetzen, mit dem du schnell arbeiten kannst. Gerade bei Stellen oder Unternehmen, die einen digitalen Fokus haben, kann das sehr positiv aufgenommen werden. Dein jeweiliges “Arbeitsgerät” kannst du zu Beginn des Gesprächs vor dir auf den Tisch legen und dadurch zeigen, dass du gut vorbereitet bist. Außerdem solltest du auch deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Zeugnisse) sowie die Stellenanzeige bei dir haben, allerdings nicht unbedingt offen vor dir ausbreiten. Wenn du bestimmte Dokumente im richtigen Moment aus der Tasche ziehen kannst, beispielsweise weil dein Gesprächspartner deinen Lebenslauf gerade nicht mehr vorliegen hat, dann zeugt das von guter Vorbereitung.

 

Weiter zu den Vorstellungsgespräch-Vorbereitungen