Allgemeines zum Gehalt

Allgemeines zum Gehalt

Bei einigen Einstiegspositionen für Absolventen ist das Gehalt keine große Verhandlungssache. Junior- und Traineestellen sind gerade in größeren Organisationen oft fest budgetiert, sodass die Personalentscheider hier auch keinen Spielraum mehr beim Festsetzen des Gehalts haben. Aber: Es kann auch umgekehrt sein, sodass das Einstiegsgehalt stark von deiner Person und der Verhandlung abhängt. Selbst bei festen Budgets und null Verhandlungsspielraum kann ein konkreter Gehaltswunsch, den du für dich definiert hast, sinnvoll sein. Für den Personalentscheider wäre eine Frage nach deiner Vorstellung zum Beispiel eine gute Vorgehensweise, um sein fixes Budget mit deinen Wünschen abzugleichen. Daher empfehlen wir: Bereite dich grundsätzlich auf dieses Thema vor!

Bei der Definition deines persönlichen Gehaltswunsches und einer möglichen Verhandlung darüber, solltest du zwei wesentliche Aspekte beherrschen: A: Du kannst dich und alle anderen Rahmenbedingungen der vakanten Position richtig einschätzen und in einen Kontext zueinander bringen. B: Du argumentierst überzeugend und verstrickst dich nicht in unkonkreten Argumenten.

Im Folgenden zeigen wir dir, wie du dich hierauf am besten vorbereitest:

Tipp: Wenn du dich unter jungwild.io/jobs bewirbst oder du bereits in mit einem unserer Scouts in Kontakt bist, dann geben wir dir alle Infos zu Gehaltsfragen aus erster Hand und du brauchst dich nicht lange vorzubereiten. Wir holen für dich immer das Maximum raus!

Alle Kriterien richtig einschätzen!

Beim Gehalt wird oft davon gesprochen, dass man nur seinen “eigenen Marktwert” kennen sollte, um gut in die Verhandlungen zu gehen und angemessene Forderungen stellen zu können. Einen “eigenen Marktwert” zu definieren, sollte allerdings nicht das Ziel sein. Vielmehr geht es darum herauszufinden, welches Gehalt du mit deinen Qualifikationen bei einer bestimmten Stelle unter Berücksichtigung aller Rahmenbedingungen erwarten kannst. Hierfür gibt es neben deinen persönlichen Kompetenzen, externe Kriterien, die zusätzlich beachtet werden müssen. Je mehr du von diesen Punkten einschätzen kannst, umso professioneller kannst du in der Gehaltsverhandlung auftreten und deinen Gehaltswunsch rechtfertigen. 

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Statistiken und Kriterien zusammengefasst, damit du genügend Anhaltspunkte hast und deine Gehaltsvorstellung so konkret wie möglich formulieren kannst.

 

Weiter zu den Durchschnittsgehältern nach Abschluss: Bachelor vs. Master