Umfang

Lebenslauf Umfang - viele Bücher

Für den Umfang lautet die Empfehlung: Maximal zwei Inhaltsseiten + ein Deckblatt. Wenn du wirklich viel zu erzählen hast und du merkst, dass zwei Seiten eng werden, dann nimm ein Deckblatt dazu. Hier kannst du das Foto und die persönlichen Daten auslagern und hast so mehr Platz für die Inhaltsseiten. Wenn die zweite Seite allerdings nur ein bisschen gefüllt ist, dann verzichte auf das Deckblatt, da die zweite Seite sonst zu leer ist.

Diese Empfehlung gilt insbesondere für Absolventen und Young Professionals. Sind die gesammelten Erfahrungen aufgrund langjähriger Berufstätigkeit nicht mehr auf zwei Seiten unterzubringen, ohne relevante Informationen wegzulassen, sind auch drei Seiten erlaubt. Länger sollte der CV jedoch keinesfalls sein. Es gilt stets, sich auf das Wesentliche für die Stelle zu beschränken.

Bei denjenigen, bei denen der Platz einfach nicht ausreichen will, weil sie fünf Praktika, zehn Werkstudentenjobs und vier Studiengänge in der Tasche haben: Fokussiert euch ausschließlich auf die Meilensteine, die für den geplanten Karriereschritt relevant sind! Der oben beschriebene Umfang muss eingehalten werden!

Wichtig: Nicht jeder Punkt, der in den jungwild Standards aufgeführt wird, muss in deinem Lebenslauf stehen. Wenn du zum Beispiel keine Punkte für “Soziales Engagement” hast, dann lässt du diesen Punkt weg (siehe: Struktur)

 

Weiter zu den Tipps für die Lebenslauf Chronologie